Love you to the moon and back!

Material

3GthTG9pjTUojt

 Anleitung

Der Mond wird vorn Vorlagebogen zweimal auf Regenbogenpapier übertragen und ausgeschnitten. Das Auge malt man mit einem fei­nen, wasserfesten Filzschreiber auf, dann legt man die Teile beiseite. Aus einem Streifen Tonzeichenpapier, der aus mehreren Streifen zusammen­geklebt ist, fertigt man nach den angegebenen Maßen den Ziehharmonika-Schein. Alle 2 cm wird gefaltet. Wenn die Ziehharmonika fertig ist, zieht man durch jede Lage Papier, ca. 1 cm vorn Rand, einen Faden durch. Dann wird der Faden soweit zusammengezogen, dass ein Halbkreis entsteht. Der Faden wird in dieser Stellung verknotet, so dass der Halbkreis bestehen bleibt. Beide Monde werden mit Klebstoff bestrichen und von hinten und von vorne auf die Ziehharmonika gelegt. Mit einem leichten Buch beschwert lässt man alles gut trock­nen. An einem Faden aufgehängt kann der Mond bei Tag und Nacht am Fenster scheinen. 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.