Verlegerschrift

Verlegerschrift
12,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 10 Werktage

  • XL272651
Waldemar Harsch wählt Jean-Paul Sartres Werk Der Ekel als zentralen Ausgangspunkt seiner... mehr
Produktinformationen "Verlegerschrift"
Waldemar Harsch wählt Jean-Paul Sartres Werk Der Ekel als zentralen Ausgangspunkt seiner Verlegerschrift. Er führt den Leser mit zentralen Artikeln aus dem Grundgesetz in die behandelte Thematik ein und bezieht sich dabei insbesondere auf Menschwürde und -rechte. Seine Ausführungen sollen Verbesserungsvorschläge zur Gestaltung der kommunalen Politik sowie der Förderung der Dialogbereitschaft zwischen den Bürgern und der öffentlichen Verwaltung geben. Waldemar Harschs philosophisch-psychologisch-soziale Fiktion plädiert dabei insbesondere für eine erhöhte ethische und moralische Verantwortlichkeit (für den Einzelnen) in Zeiten technologischer Aufrüstung.
Weiterführende Links zu "Verlegerschrift"
Zuletzt angesehen