Zum Problem der Statuspassage Schule-Hochschule nach G8

Zum Problem der Statuspassage Schule-Hochschule nach G8
24,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 10 Werktage

  • XL219943
Das Abituralter verkürzt sich in Deutschland. Was bedeutet dies für die Hochschulreife? Die... mehr
Produktinformationen "Zum Problem der Statuspassage Schule-Hochschule nach G8"
Das Abituralter verkürzt sich in Deutschland. Was bedeutet dies für die Hochschulreife? Die theoriegeleitete Recherchestudie, Teil eines größeren Forschungszusammenhangs, fragt nach den Angeboten, welche die soziale Integration der Studierenden mit dem Studienbeginn so verbessern, dass der Studienerfolg (angesichts hoch problematischer Schwundquoten) wahrscheinlicher wird. In Anlehnung an ethnologische und transitionssoziologische Forschungen wird der Übergang Schule - Hochschule als Statuspassage konzipiert. Damit ist diese Passage im Lebenslauf junger Erwachsener eine Entwicklungsaufgabe, die bewältigt werden muss. Was bringen die jungen Menschen an Kompetenzen/Ressourcen mit? Was muss die Hochschule anbieten? Auch moderne Gesellschaften benötigen Formen der Vergemeinschaftung. Die Studie wird eingeleitet mit einer ausführlichen Erörterung hochschulstrategischer Perspektiven: Ist die Hochschule im Exzellenzwettbewerb authentisch ein Lern-Lehr-Ort für alle Studierende?
Weiterführende Links zu "Zum Problem der Statuspassage Schule-Hochschule nach G8"
Zuletzt angesehen